Posts

Reisepläne, oh, Reisepläne 2024

Bild
Kennt ihr diese unbändige Vorfreude? Ich weiß gar nicht, wie ich damit umgehen soll, dass sich schon so früh im Jahr so viele Reisepläne für 2024 ergeben haben. Jede Jahreszeit wird ein Fest, wenn alles nach Plan läuft (und hier klopfen wir auf Holz, denn das einzig Beständige ist die Unbeständigkeit, wie wir ja wissen). 

Das Weser-Hochwasser zu Weihnachten

Bild
www.weltspaziergang.de   Nach ein paar verschneiten Tagen erwartet uns in der Adventszeit 2023 eine Regenzeit. Stürme fegen über unser kleines Dörfchen hinweg und es regnet unentwegt. Die Weser, die sich sonst so idyllisch durch die Landschaft schlängelt, erstreckt sich kurz vor Heiligabend über eine Breite zwischen Hessisch Oldendorf und Fuhlen, die ich so noch nicht bewusst erlebt habe. Vergleiche mit dem Mississippi kommen mir in den Sinn. In den sozialen Netzwerken ist man gedanklich eher beim Ganges in Indien.   

10 Tipps für ein Junggesellinnenabschieds - Mädels - Wochenende

Bild
Kleiner Rückblick in 2020: Die Planung des Junggesellinnenabschiedes von Julia, einer meiner besten Freundinnen, gestaltete sich von Anfang an abenteuerlich. Corona hatte meinen ersten Plan, für ein langes Wochenende mit einer Gruppe ihrer engsten Freundinnen nach Barcelona zu fliegen, natürlich komplett torpediert. Kurz vor der Reise fiel das Land in den ersten Lockdown und der Junggesellinnenabschied, sowie auch die zugehörige Hochzeit mussten auf Eis gelegt werden. Für uns Mädels bedeutete das erstmal ein längerer Kampf mit der Fluggesellschaft, die zwar die Flüge annulliert hatte, aber das Geld lieber behalten wollte. Auch der Gastgeber in Barcelona stellte sich erst quer und beschloss dann uns lieber gar nicht mehr zu antworten. Kurzum: es folgte eine lange Prozedur mit viel Nervenkitzel, in der ich irgendwann einen Anwalt einschaltete und sowohl von der Airline Vueling als auch von AirBNB das Geld der Mädels zurückerhielt. 

La Dolce Vita Tour 2023, Etappe 10: Hexenhaus und Schlossgespenster im Harz

Bild
Ich kann es nicht fassen, dass dies nun unsere letzte Roadtrip – Etappe ist und nach knapp drei Wochen unsere Reise nach der kommenden Nacht vorbei sein soll. Wie schnell können Tage eigentlich vergehen? „Wir haben so viel erlebt. Wir müssen das alles erstmal verarbeiten!“, sagt Bastian an einem unserer letzten Tage und da ist natürlich viel Wahres dran. Alpen als Kontrast zum Meer, italienische Villa als Kontrast zum bayrischen Gasthof, dann die Temperaturspanne zwischen 12 und 38 Grad. Die ganzen Tiere, die unsere Zeit begleitet haben von Buffy, dem frechen Schaf vom Kirchenbauerhof, über das Rehkitz im Garten unserer Villa und das verliebte Alpaka auf dem letzten Stopp. Venedig am Abend war irgendwo dazwischen mein absolutes Highlight, während das Essen in der Osteria am Comer See das kulinarische Beste bis hierhin war. 

La Dolce Vita Tour 2023, Etappe 9: Alpaka Liebe in Thüringen

Bild
Während in Berlin noch das Sommerlochtier 2023, ein angeblicher Löwe, in der gesamten Stadt gesucht wird, begegnen wir in Zella-Mehlis in Thüringen auf unserem vorletzten Stopp Krokodilen. Das allerdings aus sicherer Entfernung im dortigen Meeresaquarium . Deutschland hat uns wieder und das Wetter hat uns das Portfolio der Indoor-Aktivitäten in der Gegend sondieren lassen. Im Tagesverauf werden wir auch noch ganz besonderen Alpakas über den Weg laufen, aber dazu später.

La Dolce Vita Tour 2023, Etappe 8: Raue Herzlichkeit am Starnberger See

Bild
Was für ein Planungs-Hin-und-Her durch dieses unbeständige Wetter. Da wir noch den ganzen Tag bis abends in Südtirol geplant hatten, nun aber doch schon früher im Gasthaus Steidl, unserer Unterkunft am Starnberger See, eintreffen, macht sich Ratlosigkeit breit. Zu früh ist es, um schon irgendwo zum Abendbrot einzukehren, zu spät, um noch einen längeren Ausflug zu machen. Dadurch, dass wir für heute die Fly-Line eingeplant hatten, haben wir uns gar nicht um Ideen für diesen Stopp gekümmert. Hier sollten wir eigentlich nur zum Schlafen ankommen und am nächsten Morgen nach dem Frühstück direkt weiterfahren.

La Dolce Vita Tour 2023, Etappe 7: Auf der Alm im Gasthof Bauhof

Bild
Die Zeit in Venedig haben wir auf das Maximum im Rahmen unserer Planung ausgedehnt, darum müssen wir uns sputen, um rechtzeitig im Gasthof Bauhof in Uttenheim anzureisen.   Der Berghof in Südtirol ist die einzige Etappe, auf der wir Halbpension haben. Wohlweißlich, denn der Gasthof liegt einsam am Berg und ist nur über eine schmale Serpentinenstraße befahrbar, die sich steil nach oben schlängelt. Wieder ein Ort, an dem ich froh über den Allradantrieb unseres VW Calis bin. Halbpension bedeutet hier, dass es um 19 Uhr Abendessen in der Jausenstation gibt, und das wollen wir auf keinen Fall verpassen. Es wird äußerst knapp. Um 18:50 Uhr haben wir es die Serpentinen hinaufgeschafft und sitzen auf die Minute pünktlich in der rustikalen Gaststube mit Blick ins Tal. „Was gibt es eigentlich zu essen?“, fragt Mads. „Das ist ein Überraschungsmenü!“, erklärt uns unsere Wirtin Jasmine.